23 | 08 | 2019

Lesung von Thomas Meyer aus 'Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse'

Datum, Zeit

05.03.2014, 20:00

Ort

Katholisches Pfarreizentrum, Horgen

Anlass

Der Roman von Thomas Meyer über den jungen orthodoxen Juden Mordechai Wolkenbruch führt auf unterhaltsame und kurzweilige Weise sozusagen vom orthodoxen, von seiner Mame vorgezeichneten Weg, zum säkularen Weg seiner eigenen Leidenschaft für eine Schikse (attraktive nicht jüdische Frau), wobei sich an den Problemen mit den Frauen tendenziell bloss ändert, dass sie keine jüdischen Namen mehr tragen.

Zur Einladung

 

 
  Interview aus der Zürichsee-Zeitung Bezirk Horgen vom Dienstag, 4. März 2014